Verfügbar zum Kaufen: SAPPHIRE RX 570 16 GB HDMI Blockchain

Die Website von SAPPHIRE verwendet Cookies, um das Besuchererlebnis der Website zu verbessern

Besuchen Sie den Datenschutz, um Informationen zum Deaktivieren von Cookies zu erhalten.

 
Ich nehme an

GPRO E8870 4G GDDR5 PCI-E 6 x MINI DP

  • 28-nm-GCN (Graphics Core Next) 
  • Mit AMD Embedded Radeon E8870
  • 4 GB Kapazität
  • 6 Mini-DisplayPort 1.2
  • AMD Eyefinity 2.
  • Rahmenkompensation
 
Verwandte Produkte:

GPRO E9260 8G GDDR5 PCI-E QUAD DP

Hochperformante, diskrete GPRO E9260 Embedded-Grafikkarte für Einzel- und Multi-Display-Systeme 

Erfahre mehr
Jetzt kaufen / Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Alle entdecken Grafik

SAPPHIRE GPRO E8870 4G

Die SAPPHIRE GPRO E8870 bietet Multi-Display-Flexibilität. Im Klonmodus unterstützt sie bis zu 6 4K-Displays gleichzeitig, im statischen Bildschirmmodus einen erweiterten Desktop. Die SAPPHIRE GPRO E8870 unterstützt die AMD Eyefinity-Technologie und ermöglich die Anzeige eines einzigen Bildes in hoher Auflösung auf mehreren Displays. 

Spezifikation

GPU

  • 28 nm
  • GCN (Graphics Core Next)
  • Mit AMD Embedded Radeon E8870

Schnittstelle

  • PCI-Express 3.0

Speichergröße/ Bandbreite

  • 128-Bit-Speicherbus
  • GDDR5-Speicher
  • 4 GB Kapazität

Displays

  • 6x mini DisplayPort 1.2

Max. Auflösung

  • 4096x2160 Pixel DisplayPort-Auflösung
  • 2560x1600 Pixel Dual Link DVI-Auflösung
  • 1920x1200 Pixel Single Link DVI-Auflösung

API

  • OpenGL® 4.5
  • OpenCL 2.0
  • DirectX® 12

Leistungsmerkmale

  • AMD PowerTune
  • AMD Eyefinity 2.0
  • 6 x miniDP 1.2
  • Rahmenkompensation
  • Video Codec Engine (VCE)
  • Unified Video Decoder (UVD)
  • 6 Ausgänge mit geringem Stromverbrauch

Kühlung

  • Aktive Lüfterkühlung
  • Doppelt kugelgelagerte Lüfter
  • Vapor-Chamber-Kühltechnologie

Formfaktor

  • 1 Slot belegt
  • 116x173,5 mm
  • 401 g
  • FH/HL

Leistungsaufnahme

  • <80 W 

Compliance

  • FCC / CE / VCCI / BSMI / C-Tick (RCM) / KC

Systemanforderungen

64-bit for Microsoft Windows 7, Windows 10, Ubuntu / 32-bit for Ubuntu
DVD-ROM Drive (or Internet Access) for Software Installation

Produktzubehör

  • 2 Mini DisplayPort zu DVI Passiv-Kabel (Single-Link)
  • 1 Treiber-Disc

Optionales Zubehör

  • Zusätzliches Kabel (separat zu erwerben):
    MiniDP zu DP Adapter (mit Schraubsicherung)
    Aktiver MiniDP zu HDMI 1.4 Adapter (mit Schraubsicherung)
    Aktiver MiniDP zu HDMI 2.0 Adapter (mit Schraubsicherung)
    Aktiver MiniDP zu DVI Adapter (mit Schraubsicherung)
    Passiver MiniDP zu DVI Adapter (mit Schraubsicherung)

Symbolfunktionen

28 nm-GCN-Architektur (Graphic Core Next)

Die neue 28nm-GCN-Architektur mit effizienterer Prozesstechnologie bringt mehr Transistoren auf kleinerem Raum unter und ermöglicht auf diese Weise eine erhebliche Steigerung der Verarbeitungs- und Grafikleistung.

  • Jede Rechengruppe führt Befehle von mehreren Kernels gleichzeitig aus
  • Design ausgelegt auf intensive Nutzung, hohen Durchsatz und Multitasking
  • Engines mit dualer Geometrie für schnellere Verarbeitung von Dreiecken (Primitivdatenverarbeitung)
  • Erste GPU-Familie mit vollständiger OpenCL 1.2- und DirectX 11-Unterstützung
     

 

EDID-Emulation (Extended Display Identification Data)

EDID ist eine von Displays bereitgestellte Datenstruktur, anhand derer ein PC Monitore und deren Anzeigefunktionen erkennen kann. Der SAPPHIRE GPRO-Treiber der E-Serie beinhaltet ein EDID-Emulationstool von AMD, das die EDID-Daten angeschlossener Displays einliest und zur weiteren Verwendung als Text- oder Binärdatei speichert.

AMD Eyefinity 2.0-Multidisplay-Technologie

Die AMD Eyefinity-Multidisplay-Steuertechnologie der nächsten Generation ist da! Sie bietet neuartige Unterstützung für 3D-Stereo, universelle Rahmenkompensation und völlig neue Display-Konfigurationen.

AMD Eyefinity 2.0 ermöglicht:

  • Problemlose Einrichtung und Konfiguration von mehreren Displays
  • Praktisch unbegrenzte Anzahl von Display-Geräten
  • Unterstützung für stereoskopisches 3D bei mehreren Displays über DisplayPort 1.2
  • Maximal 16K x 16K Anzeigegruppenauflösung – Ausgangsleistung bis zu 268 Megapixel pro GPU
     

Rahmenkompensation

Für die Anzeige eines einzelnen großen Bildes über mehrere Displays hinweg wird die Display-Auflösung so korrigiert, dass es weder zu Rahmeninterferenzen noch zu Bildverzerrungen kommt.

Video Codec Engine (VCE)

VCE ist eine Video Codec Engine von AMD mit festem Funktionsspektrum für H.264/AVC. Einer ihrer Hauptvorteile besteht darin, dass die enormen Arbeitslasten für die Videokomprimierung auf einen Co-Prozessor verlagert werden, sodass die Arbeitszyklen der CPU zum größten Teil für andere Verarbeitungsanforderungen zur Verfügung stehen. Dazu kommen die Vorteile einer Hardwareimplementierung mit festem Funktionsspektrum wie höherem Durchsatz und reduzierter Leistungsaufnahme. Effiziente Hardware- und Softwarearchitekturen digitaler Videokomprimierungssysteme spielen eine zentrale Rolle als Grundlage für zahlreiche weit verbreitete Anwendungen wie Transcodierung, Videobearbeitung, Videokonferenzen und Videostreaming sowie für neue Technologien wie kabellose Displays und Cloud-Gaming.

AMD UVD (Unified Video Decoder)

Ob beim Videostreaming, bei Video-Chats, bei der Wiedergabe von Clips mit dem Windows Media Player oder beim Abspielen von DVDs/Blu-rays – höchstwahrscheinlich ist der Unified Video Decoder (UVD) von AMD beteiligt. Mit dem Aufkommen von Blu-rays und HD-DVDs wurde HD-Content immer beliebter. Gewaltige Datenmengen mussten dafür komprimiert werden, was zur Entwicklung von rechenintensiven Standards wie H.264 und VC1 führte. UVD ist ein dedizierter Hardwareblock zur Videodecodierung, der eine vollständige, bitgenaue Decodierung von VC-1 oder H.264 ermöglicht.

PowerTune

Die hochmoderne Technologie mit Stromsparsystem erlaubt die direkte Kontrolle über die Leistungsaufnahme der GPU. So steht für Anwendungen eine ultimative Leistung mit dynamischer Taktoptimierung zur Verfügung, während der Energieverbrauch der Workstations minimiert wird.

AMD ZeroCore Power-Technologie

AMD ZeroCore Power-Technologie ist die exklusivste Innovation von AMD.   Durch Herunterfahren der GPU lässt sich der Stromverbrauch im Ruhestatus extrem senken.

DirectGMA Support

Enables low latency, high-bandwidth peer-to-peer data transfers between devices on host systems’ PCI bus and AMD FirePro™ GPUs. Devices supporting DirectGMA can write directly into the local memory of FirePro GPUs -and vice versa. This functionality can dramatically reduce latency and host system “overhead” as needed for real-time broadcasting and other types of high-speed communications applications.

Herunterladen

GPRO E8870 Driver for Windows 7 (64-bit)

Package Includes:
  • Display Driver
  • OpenCL Runtime
  • DisplayPort and HDMI audio driver
  • Control Center
Version 17.40.2801
Dateigröße 532 MB
Veröffentlichungsdatum 09.02.2018
Herunterladen

  • GPRO E8870 commercial graphics series is designed with Mini DisplayPort output connectivity. For optimal connectivity for solutions with 4 or more displays, we recommend using DisplayPort connectivity and not using any dongles for signal transfer
  • GPRO E8870 commercial graphics series use 3 passive dongles to connect displays. To connect 4 or more displays, either DisplayPort or active dongles are required to drive all the displays. Active dongles are Mini DisplayPort to DVI/HDMI.
  • If dongles must be used for maximum displays connection, such as Mini DisplayPort to DVI/HDMI , please following connection requirements GPRO E8870 Commercial Graphics Series: 3 passive dongles + 3 active connections (Active connections can be direct DisplayPort or active dongles)

Werden Sie Teil der Sapphire Nation!