Lade Dir hier unser Hintergrundbild zu SAPPHIREs 20-jährigem Bestehen herunter!

Die Website von SAPPHIRE verwendet Cookies, um das Besuchererlebnis der Website zu verbessern

Besuchen Sie den Datenschutz, um Informationen zum Deaktivieren von Cookies zu erhalten.

 
Ich nehme an

SAPPHIRE-Nachrichten

Erleben Sie sensationelles 1080p-Gaming und unschlagbare Ästhetik – Die Markteinführung der Grafikkarte SAPPHIRE PULSE AMD Radeon RX 6600 macht’s möglich


Hochwertiges Gamingerlebnis durch Effizienz, Leistung und Ausstattungsmerkmale

Wichtigste Leistungsmerkmale:

  • Ein Boost-Takt von bis zu 2491 MHz1 und ein Spieletakt von bis zu 2044 MHz2
  • Effizientes, kühles und leises 1080p-Gaming
  • Leistungsstarke Kühltechnologie Dual-X, gepaart mit werkseitiger Übertaktung, als Quelle für ein lebendiges Gamingerlebnis
  • Dynamisches, kompaktes Design, das in jede PC-Bauweise passt
  • Maximale Anzahl Game-Frames durch Aktivierung von TriXX Boost
  • AAA-1080p-Gaming, unterstützt durch die Gamingarchitektur AMD RDNA™ 2, AMD Infinity Cache, AMD Smart Access Memory3 und DirectX® 12 Ultimate

 

13. Oktober 2021SAPPHIRE Technology hat die neue Grafikkarte PULSE AMD Radeon RX 6600, die für 1080p-Gaming mit einer geräuscharmen, leistungsstarken Grafiklösung gedacht ist, angekündigt. Mit ihrem fantastischen Detailreichtum, der den verschiedensten Gefechtsstationen gerecht wird, ist sie eine exzellente Lösung für AAA-Spieleszenarien und ein außergewöhnliches Zubehörteil für jeden PC.

PULSE: Das Herz. Der Puls. Das Spiel.  

Die Grafikkarte PULSE AMD Radeon RX 6600 zeichnet sich durch 1792 Streamprozessoren aus, die mit einem Boost-Takt von bis zu 2491 MHz und einem Spieletakt von bis zu 2044 MHz laufen. Der neueste 8 GB große und mit effektiven 14 Gbit/s getaktete GDDR6-Highspeed-Speicher besitzt einen AMD Infinity Cache von 32 MB, der die Latenzzeit und den Energieverbrauch enorm reduziert, und garantiert eine höhere Gaminggesamtleistung als die bisherigen Architekturdesigns. Zur Unterstützung der neuesten erhältlichen Monitore ist er mit bis zu 4 Ausgabe-Ports ausgestattet, darunter 1 HDMI™ und 3 DisplayPort 1.4 mit DSC-Ausgängen. Die Serie PULSE AMD Radeon RX 6600 verfügt über 28 leistungsstarke, optimierte Recheneinheiten und 28 Ray Accelerators.

 

SAPPHIRE PULSE AMD Radeon RX 6600 mit 8 GB und Gamingarchitektur AMD RDNA™ 2


Leistungsstarke Kühltechnologie Dual-X

Ein flüsterleises, eisiges Gamingerlebnis erwartet Sie mit der Grafikkarte PULSE AMD Radeon RX 6600 und ihrer preisgekrönten Kühltechnologie Dual-X. Zwei große Lüfter, die mit den wirkungsvollen, gegen den Uhrzeigersinn rotierenden Hybridrotorblättern ausgestattet sind, lassen die Luft mit größerer Kapazität optimal über die Kühlkörper streichen. In Verbindung mit der intelligenten Lüftersteuerung bleibt die Temperatur der Grafikprozessorkomponenten niedrig, was zu hoher Leistung bei niedrigem Geräuschpegel führt. Wir haben den Sicherungsschutz in den Stromkreis des externen PCIe®-Stromanschlusses integriert, um die Bauteile zu schonen und die Grafikkarte zu schützen.

SAPPHIRE PULSE AMD Radeon RX 6600 mit 8 GB und Gamingarchitektur AMD RDNA™ 2

Umwerfendes modernistisches Design

Die völlig aus Metall gefertigte Backplate, die zur Unterstützung der Wärmeableitung entwickelt wurde, ist mit elegantem schwarzem Metall und umwerfenden roten Akzenten gestaltet. Die Grafikkarte PULSE AMD Radeon™ RX 6600 verleiht wahrlich jedem Gehäuse eine starke Gamingästhetik.

SAPPHIRE PULSE AMD Radeon RX 6600 mit 8 GB und Gamingarchitektur AMD RDNA™ 2


TriXX Boost

Erzielen Sie mit unserer Software SAPPHIRE TriXX die ultimative Leistung bei den Grafikkarten PULSE AMD Radeon RX 6600. Bei einer Reihe von Spielen erhöht TriXX Boost Ihre Framerate durch leichte Verringerung der Auflösung mithilfe der Software TriXX, die daraufhin mit AMD Radeon Image Sharpening entsprechend angepasst wird, ganz erheblich. Wählen Sie aus einer Reihe anpassbarer Auflösungen oder aus weiteren, benutzerdefinierten Auflösungen, was eine deutlich detailliertere Kontrolle über den Kompromiss zwischen Qualität und Leistung ermöglicht.



Bahnbrechendes Gaming mit leistungsstarken Radeon-Merkmalen

Die SAPPHIRE-Grafikkarte PULSE AMD Radeon RX 6600 ist mit leistungsstarken AMD-Radeon-Merkmalen ausgestattet, die ein 1080p-Gaming aufwerten. Dies sind unter anderem folgende Merkmale:

 

Gamingarchitektur AMD RDNA 2

DNA VON ONE GAMING – Die Gamingarchitektur AMD RDNA 2, die einzige Gamingarchitektur, die den gesamten Bereich von den modernsten Desktop-PCs, Laptops und Konsolen bis hin zu den Mobilgeräten und Infotainment-Systemen im Auto abdeckt, ist in der Lage, die optimale Kombination aus Leistung und Energieeffizienz zu liefern. 

Ultimatives 1080p-Gaming

1080p FÜR ALLE – Mit 28 optimierten Recheneinheiten, die für kraftstrotzende Leistung sorgen, können Sie 1080p-Gaming mit Ultraeinstellungen bei flüssigen Frameraten und maximalen Grafikeinstellungen erleben.

Konkurrenzfähiges Gaming mit hohen Bildwiederholraten

WERDEN SIE KONKURRENZFÄHIG MIT HOHEN BILDWIEDERHOLRATEN – Werden Sie konkurrenzfähig und rendern Sie alle für einen Sieg erforderlichen Frames. Mit den für ultrahohe Leistung nötigen Kapazitäten ermöglicht die Grafikkarte AMD Radeon RX 6600 ein nahtloses, flüssiges Gamingerlebnis mit hohen Bildwiederholraten.

AMD Infinity Cache

HOCH EFFIZIENTE HOCHLEISTUNGSBANDBREITE – Ein 32 MB großer AMD Infinity Cache ermöglicht Leistung mit hoher Bandbreite bei geringem Energieverbrauch und niedriger Latenzzeit.

Zukunftsfähiges Gaming mit bis zu 8 GB GDDR6-Speicher

SPEICHER FÜR ALLE TEXTUREN – Bahnen Sie sich den Weg durch Spieletexturen mit 8 GB GDDR6-Speicher. Seien Sie dafür gerüstet, die neuesten Spiele mit den höchsten Einstellungen zu spielen.

Content-Erstellung mit bis zu 8 GB GDDR6-Speicher

OHNE BESCHRÄNKUNGEN SCHNEIDEN, RENDERN UND VISUALISIEREN – Genießen Sie grenzenlose Content-Erstellung bei hardwarebeschleunigtem Rendern mit Raytracing in Anwendungen wie Radeon ProRender, um fotorealistische Fantasiewelten zum Leben zu erwecken. Ob es um professionellen Videoschnitt, um Grafikdesign oder um 3D-Modellierung geht – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

AMD Smart Access Memory™3

LEISTUNG JENSEITS ALLER GRENZEN MIT RYZEN + RADEON – Holen Sie dank eines ganz neuen Kommunikationsniveaus zwischen AMD-Ryzen™-Desktopprozessoren und AMD-Radeon-Grafikkarten über PCI Express® mehr Leistung aus ausgewählten Spieletiteln heraus.

Unterstützung von DirectX® 12 Ultimate

EINE NEUE DIMENSION DER REALISTISCHEN DARSTELLUNG – Durch die Unterstützung von Merkmalen wie DirectX® Raytracing (DXR) oder Variable Rate Shading werden Spiele auf eine neue Realismusebene gehoben.

DirectX Raytracing (DXR)

BELEUCHTUNG, SCHATTEN UND REFLEXIONEN IN ECHTZEIT – Die Grafikkarten AMD Radeon RX 6600 mit verbesserten Recheneinheiten der AMD-Architektur RDNA 2 wurden dazu optimiert, mit DirectX Raytracing, dem neuen Standard für Gaminggrafik der nächsten Generation, realistische Beleuchtung, Schatten und Reflexionen in Echtzeit zu erzeugen, um die Grafikqualität beim Gaming zu steigern.

Variable Rate Shading (VRS)

DETAILGENAUIGKEIT, WO ES DRAUF ANKOMMT – Die Technologie Variable Rate Shading (VRS) beschleunigt den Grad der Detailgenauigkeit dort, wo es drauf ankommt. Durch selektive Auswahl der Komponenten, denen GPU-Ressourcen zugeteilt werden, lassen sich Leistung und realistische Darstellung optimieren.

AMD FidelityFX™4

OPEN-SOURCE-SUITE FÜR GRAFIKOPTIMIERUNG – AMD FidelityFX ist ein Open-Source-Toolkit für Spieleentwickler mit Effekten zur grafischen Optimierung, das auf AMD GPUOpen erhältlich ist. Die neue Open-Source Lösung für räumliches Upscaling AMD FidelityFX Super Resolution soll die Frameraten in die Höhe treiben und hochqualitative, hochauflösende Gamingerlebnisse schaffen.

Technologien von AMD Image Sharpening

KLARE DETAILS – AMD Radeon Image Sharpening (RIS)5 oder AMD FidelityFX Contrast Adaptive Sharpening (CAS) liefert auf hochauflösenden Monitoren schärfere Bilder ohne nennenswerte Einbußen bei der Leistung.

AMD Radeon Anti-Lag6 – unterstützt nun DirectX® 12

ULTRASCHNELLE REAKTIONEN AUF JEDEN IHRER SCHRITTE – Radeon Anti-Lag hilft bei der Reduzierung von Lag bei Tausenden von Spielen, die mit den APIs DirectX® 9, 11 und 12 laufen, indem es bei seiner Steuerung das Queuing der CPU-Aufgaben auf intelligente Weise über die Aufgaben des Grafikprozessors stellt.

AMD Radeon Boost7 unterstützt VRS

BRINGEN SIE IHR SPIEL AUF TRAB – Radeon Boost nutzt jetzt die VRS-Hardware der Grafikkarten der Serie AMD Radeon RX 6000 für ausgewählte Spieletitel. Es reduziert selektiv die Shading-Raten in bestimmten Bereichen eines Frames, wenn die Figuren im Spielverlauf die Richtung wechseln oder sich um sich selbst drehen. Das schafft zusätzliche Leistung und kürzere Reaktionszeiten und wirkt sich kaum auf die Grafikqualität aus.

Unterstützung von DirectStorage

KURZE LADEZEITEN – Für die Zukunft ist die Unterstützung der API DirectStorage geplant, was rasend schnelle Ladezeiten und hochwertige Texturen ermöglicht.

Technologie AMD FreeSync™8

KEIN RUCKELN. KEIN TEARING. NUR GAMING. – Profitieren Sie in vollem Maße von der Grafikkarte AMD Radeon RX 6600, indem Sie sie mit einem zertifizierten Monitor verbinden, der die AMD-Technologie FreeSync unterstützt, um ein außergewöhnlich unterbrechungs‑ und ruckelfreies Gamingerlebnis mit hohen Bildwiederholraten, niedriger Latenzzeit und atemberaubendem HDR zu ermöglichen.

HDMI™ 2.1

ERWEITERUNG DER DISPLAYKAPAZITÄTEN – Die Grafikkarten AMD Radeon RX 6600 ermöglichen Konnektivität und unterstützen die neuesten, modernsten Displays. Mit HDMI™ 2.1 VRR finden ruckelfreie Gamingerlebnisse nun auf allen Displays statt, die HDMI 2.1 VRR unterstützen, wodurch alle Benutzer der Serie AMD Radeon RX 6600 in den Genuss eines flüssigen Gamings kommen.

Unterstützung von PCI® Express 4.0

MIT DER MAXIMALEN BANDBREITE BESTÜCKT – Die Grafikkarten AMD Radeon RX 6600 zeichnen sich durch die Unterstützung von PCI® Express 4.0 mit einem Durchsatz von 16 GT/s aus und ermöglichen die doppelte Bandbreite gegenüber PCI® Express 3.0. Machen Sie sich bereit für die nächste Generation des PC-Gamings und der Content-Erstellung.

AV1-Dekodierung9

DIE NEUESTEN MEDIENSTANDARDS – Dekodieren Sie Medien mit den neuesten Codecs von den weltweit beliebtesten Medien-Streaming-Websites wie YouTube, Netflix oder Twitch.

Verfügbarkeit

Die SAPPHIRE-Grafikkarte PULSE AMD Radeon RX 6600 ist ab sofort lieferbar und bei ausgewählten SAPPHIRE-Partnern weltweit im E-Commerce und Einzelhandel erhältlich.

 

Modell

 

PULSE AMD Radeon RX 6600 mit 8GB und Gamingarchitektur AMD RDNA™ 2

 

GPU

 

7-nm-GPU, Gamingarchitektur AMD RDNA™ 2

 

Recheneinheiten

 

28

 

Boost-Takt

 

Bis zu 2491 MHz

 

Spieletakt

 

Bis zu 2044 MHz

 

Ray Accelerators

 

28

 

Infinity Cache

 

32MB

 

Speichergröße/‑bus

 

8 GB/ 128-bit-GDDR6

 

Speichertakt

 

14 Gbit/s effektiv

 

Displays

 

Maximal 4 Displays

 

Auflösung

 

HDMI™: 7680× 4320
DisplayPort 1.4: 7680× 4320

 

Schnittstelle

 

PCI Express 4.0 x8

 

Ausgänge

 

1 HDMI
3 DisplayPort

 

BIOS-Unterstützung

 

UEFI

 

Spieleindex

 

1080P

 

SAPPHIRE-Merkmale

 

Premium Digital Power Design

Sicherungsschutz

Kühltechnologie Dual-X

Intelligente Lüftersteuerung

Präzisionslüftersteuerung

Metall-Backplate

Doppelt kugelgelagerte Lüfter

TriXX-Unterstützung

TriXX Boost

 

 

AMD-Merkmale

 

Gamingarchitektur AMD RDNA 2

DirectX 12 Ultimate

AMD Smart Access Memory

AMD Infinity Cache

7-nm-GPU

Unterstützung von PCI Express 4.0

Technologie AMD FreeSync

DisplayPort 1.4 mit DSC

HDMI

Videostreaming von bis zu 8K

AMD Radeon VR Ready Premium

AMD FidelityFX

AMD Radeon Image Sharpening

AMD Radeon Anti-Lag

Software für AMD Radeon

Spieletreiber-Optimierungen

 

Kühlung

 

Dual-X-Kühlung
Doppelkugellager

 

Formfaktor

 

2″-Steckplatz, ATX
Abmessungen: 193× 120,05× 40,05 mm

 

Leistungsaufnahme

 

140 W

 

Betriebssysteme

 

Linux®, Windows® 7* und Windows® 10; 64-bit-Betriebssystem erforderlich

* Unterstützt nicht alle Merkmale, z.B. Hardware-Raytracing.

 

Systemanforderungen

 

Netzteil mit mindestens 500 Watt

1 8-poliger Stromanschluss

PC mit PCI Express® und einem freien x16-Lane-Grafiksteckplatz auf dem Mainboard erforderlich

Mindestens 8 GB Systemspeicher, 16 GB empfohlen

Display mit HDMI oder DisplayPort erforderlich


 

 

For more product information and technical specifications, please click here to view the SAPPHIRE PULSE AMD Radeon RX 6600 product page

1 Die Frequenz der Boost-Taktrate ist die höchste Frequenz, die auf einer stoßweise belasteten GPU zu erreichen ist. Erreichbarkeit, Frequenz und Aufrechterhaltung der Boost-Taktrate variieren aufgrund verschiedener Faktoren, z. B. der thermischen Bedingungen oder wechselnder Anwendungen und Belastungen. GD-151.

2 Der Spieletakt ist der voraussichtliche GPU-Takt bei einem auf einen typischen TGP-Wert (Total Graphics Power) eingestellten Betrieb mit typischen Gaminganwendungen. Die tatsächlichen, konkreten Ergebnisse für den Spieletakt können variieren. GD-147.

3 Für die Aktivierung der Technologie Smart Access Memory sind eine CPU der Serie Ryzen 5000 oder eine von ausgewählten CPUs der Serie Ryzen 3000 (außer Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G) und ein Mainboard der Serie AMD 500 mit dem neuesten BIOS-Update erforderlich. Die BIOS-Version muss AGESA 1.1.0.0 oder höher unterstützen. Das neueste BIOS kann von der Website des Anbieters heruntergeladen werden. Weitere Informationen und die Systemanforderungen finden Sie auf https://www.amd.com/en/technologies/smart-access-memory/. GD-178.

4 AMD FidelityFX Super Resolution ist bei ausgewählten Spielen verfügbar und macht die Integration des Entwicklers erforderlich. Eine Liste der unterstützten Spiele ist auf https://www.amd.com/en/technologies/radeon-software-fidelityfx-super-resolution/ zu finden. Die Ausführung von AMD FidelityFX Super Resolution ist vom jeweiligen Spiel abhängig und wird von folgenden AMD-Produkten unterstützt: den Grafikkarten der Serien AMD Radeon™ RX 6000, RX 5000, RX 500, RX Vega sowie von RX 480, RX 470, RX 460 und allen AMD-Ryzen™-Prozessoren mit Radeon™-Grafikkarten, sofern die Mindestanforderungen des Spiels erfüllt werden. AMD gewährt keine technische Unterstützung oder Garantie für die Aktivierung von AMD FidelityFX Super Resolution auf Grafikkarten anderer Anbieter. GD-187.

5 Radeon Image Sharpening ist mit den APIs DirectX 11 und 12 und Vulkan, mit DirectX 9 nur bei den Serien RX 5000 und 6000 sowie mit Windows 10/11 kompatibel. Die Hardwarekompatibilität umfasst GCN und neuere Verbraucher-dGPUs sowie Ryzen 2000 und neuere APUs einschließlich hybrider und abnehmbarer Grafikkonfigurationen. mGPUs werden nicht unterstützt. GD-156.

6 Radeon™ Anti-Lag ist mit den APIs DirectX 9, 11 und 12 sowie mit Windows 7 und 10/11 kompatibel. Die Hardwarekompatibilität umfasst GCN und neuere Verbraucher-dGPUs sowie Ryzen 2000 und neuere APUs einschließlich hybrider und abnehmbarer Grafikkonfigurationen. mGPUs werden nicht unterstützt. GD-157.

7 Radeon™ Boost ist mit Windows 7 und 10/11 nur bei bestimmten Spieletiteln kompatibel. Die Hardwarekompatibilität umfasst Radeon RX 400 und neuere Verbraucher-dGPUs sowie die Serie Ryzen 2000 und neuere APUs einschließlich hybrider und abtrennbarer Grafikkonfigurationen. mGPUs werden nicht unterstützt. Radeon™ Boost VRS ist nur mit Grafikkarten der Serie AMD Radeon™ RX 6000 kompatibel. Eine Liste der kompatiblen Spieletitel ist auf https://www.amd.com/en/technologies/radeon-boost/ zu finden. GD-158.

8 Für die Technologie AMD FreeSync™ sind eine AMD-Radeon™-Grafikkarte sowie ein Display erforderlich, das die Technologie FreeSync durch AMD-Zertifizierung unterstützt. Zusätzliche Anforderungen der Technologie AMD FreeSync™ Premium betreffen die vorgeschriebene Kompensation der niedrigen Framerate und eine Bildwiederholrate von mindestens 120 Hz bei mindestens FHD. Zusätzliche Anforderungen der Technologie AMD FreeSync™ Premium Pro verlangen, dass das Display die Konformitätsprüfungen von AMD FreeSync Premium Pro besteht. Die vollständigen Angaben sind auf www.amd.com/freesync zu finden. Die Kompatibilität ist vor dem Kauf beim Hersteller des Systems zu erfragen. GD-127.

9 Die Video-Codec-Beschleunigung (einschließlich mindestens der Codecs HEVC [H.265], H.264, VP9 und AV1) hängt von der Kompatibilität des Media-Players ab und ist ohne Integration/Installation eines kompatiblen Media-Players nicht durchführbar. GD-176.


Werden Sie Teil der Sapphire Nation!