Klicke hier für unsere neuen SAPPHIRE Desktophintergründe!

Die Website von SAPPHIRE verwendet Cookies, um das Besuchererlebnis der Website zu verbessern

Besuchen Sie den Datenschutz, um Informationen zum Deaktivieren von Cookies zu erhalten.

 
Ich nehme an

SAPPHIRE-Nachrichten

Die fachmännisch hergestellte NITRO+ RX 5700 XT kommt mit der neuen SAPPHIRE-Software TriXX auf den Markt

Preisgekrönte Kühllösung Tri-X sorgt für niedrige Temperaturen, minimale Geräuschentwicklung und größtmögliche Zuverlässigkeit 

Wichtigste Leistungsmerkmale:

 

  • AMD-Architektur RDNA mit werkseitig übertakteter Leistung und moderner, maßgeschneiderter Kühllösung Tri-X

  • Software TriXX mit verbessertem Benutzererlebnis und einer Menge neuer Funktionen

  • Leistungssteigerung von bis zu 15 % mit TriXX Boost bei beliebten Spielen

  • Verbesserte Möglichkeiten zur Personalisierung mit dem ARGB-System NITRO Glow

  • Hervorragende Designs für Leiterplatten und Energie, die den Gamern schnelle und stabile Taktgeschwindigkeiten garantieren

  • Kühle, leise und erschwingliche Leistung – ein essenzielles Merkmal der Grafikkarte NITRO+ RX 5700 XT
  • SAPPHIRE-Technologien COOLTECH, DNA und PLUS

 

16. September 2019SAPPHIRE Technology hat die mit Spannung erwartete Grafikkarte NITRO+ RX 5700 XT für Gamer angekündigt, die unschlagbare Zuverlässigkeit und Leistung bei Highend-Gaming-Grafik suchen. Die NITRO+ RX 5700 XT, die darauf ausgelegt ist, die anspruchsvollsten Szenarien der AAA-Spiele zu steuern, ist mit dem für seine Kühlleistung preisgekrönten Tri-X und einer Reihe hochwertiger Komponenten ausgestattet, um größtmögliche Zuverlässigkeit zu garantieren. Ihr optisch ansprechendes Design weist Konturen auf, die in jede PC-Bauweise passen.

 

NITRO-typische Leistung

Die Grafikkarte NITRO+ RX 5700 XT sorgt für ein realistisches Gaming-Erlebnis mit maximierter 4K-Auflösung. Sie zeichnet sich durch einen Grafikprozessor mit 2560 Streamprozessoren aus, die mit drei Taktungen laufen, darunter ein Boost-Takt von bis zu 2010 MHz und ein Game-Takt von 1905 MHz. Der neueste, 8 GB große GDDR6-Hochgeschwindigkeitsspeicher, der mit effektiven 14 Gbit/s getaktet ist und PCI Express 4.0  unterstützt, liefert durch doppelte Bandbreite ein fantastisches Gaming-Erlebnis.

 

Der BIOS-Schalter zur Software TriXX

Der Gamer kann nicht nur über einen Schalter an der Seite der Karte zwischen den Leistungseinstellungen und einem leisen BIOS umschalten, sondern auch wählen, welches BIOS für die Funktionalität der neuesten TriXX-Software zuständig sein soll.

In der zweiten Einstellung, nämlich dem Flüsterbetrieb, werden Zieltakte verringert und Zieltemperaturen erhöht, um einen potenziell ruhigeren Betrieb zu ermöglichen. In diesem Modus arbeitet die Karte mit einem Boost-Takt von bis zu 1925 MHz und einem Game-Takt von bis zu 1815 MHz.

 

Beachtliche Tri-X-Kühlung

Mit ihrem hochmodernen Kühlerdesign hat die Kühllösung Tri-X das Zeug zu einem der effizientesten SAPPHIRE-Kühler. Ein Trio neu gestalteter, leiser Lüfter mit jeweils einem Doppelkugellager leitet die Wärme nach außen ab. Zwei etwas größere Lüfter an jeder Seite, die gegen den Uhrzeigersinn laufen, und ein kleinerer Lüfter in der Mitte, der im Uhrzeigersinn läuft, sorgen dabei für einen optimalen Luftstrom. Die untertunnelten Lamellen auf den Lüftern helfen dabei, die Konvektion des Luftstroms zu erhöhen, und ermöglichen es Tri-X damit, Temperaturen von unter 75 °C während des Spielens aufrechtzuerhalten und um bis zu 13 dBA leiser zu laufen.  Aufgrund ihres Energiedesigns mit 8 + 1 + 2 Leistungsstufen  schöpft die NITRO+ RX 5700 XT erfolgreich das Potenzial der AMD-Gaming-Architektur RDNA in vollem Umfang aus.

Mit dem SAPPHIRE-Merkmal Intelligent Fan Control werden die Lüftergeschwindigkeiten auf der NITRO+ RX 5700 XT so gesteuert, dass die Temperatur für Grafikprozessor, Speicher, PWM-IC und die übrigen Komponenten möglichst niedrig gehalten, um Leistung und Lüftergeräusch gegeneinander auszubalancieren. Das System Quick Connect Fan wurde dahingehend verbessert, dass die Lüfter nun leicht auszubauen, zu reinigen und auszutauschen sind, da sie mit nur einer Schraube befestigt sind.

 

Eine intelligentere Wahl für Gamer

Langlebige Kondensatoren, eine Absicherung und eine widerstandsfähige Platinenbauweise sorgen für stabile, zuverlässige, beständige Leistung und sind fester Bestandteil der gesamten Serie. Jede Karte verfügt zum Kühlen über eine robuste VRM-Kühlung und ein Kühl-Pad mit hoher Wärmeleitfähigkeit auf der Backplate, das die Wärme effizient und effektiv nach außen abgibt.

Eines der wärmsten Bauteile auf einer modernen Grafikkarte ist der Speicher. Daher wurde eine Lösung für robuste Speicherkühlung in die NITRO+ RX 5700 XT integriert, um den Speicher mit einem unabhängigen, speziell dafür entwickelten Kühlmodul abzukühlen.

Darüber hinaus verfügt die NITRO+ RX 5700 XT über eine solide und schicke Aluminium-Backplate mit integriertem ARGB, die für zusätzliche Stabilität sorgt und das Innere zuverlässig vor Staub schützt. Außerdem verbessert sich die Wärmeableitung, sodass die Karte immer schön kühl bleibt.

 

Höhere Attraktivität

Eine spannende Entwicklung bringt es mit sich, dass Gamer, die im Besitz der NITRO+ RX 5700 XT sind, nun die Möglichkeit haben, auf eine Reihe NEUER SAPPHIRE-ARGB-Lüfter upzugraden. Dieses optionale Upgrade wurde speziell für die NITRO+ RX 5700 XT entwickelt, um die Karte interessanter zu machen und ihre ARGB-Funktionalität zu verbessern.

Die transparenten Hochleistungslüfter, zwei größere, 95 × 15 mm große Lüfter und ein 87 × 13,5 mm großer Lüfter, die alle für eine RGB-Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farben adressiert werden können, verwenden Doppelkugellager für ein längeres Produktleben und werten mit einem verbesserten Luftstrom und einer verstärkten Geräuschreduzierung die Attraktivität Ihres Gaming-PCs.

 

Außerdem hat SAPPHIRE erkannt, dass manche Gamer in ihrem ganzen PC-System eine Vorliebe für LED-Effekte haben. Vor diesem Hintergrund haben wir eine 3-Pin-Leiste in das Ende der Karten integriert, um damit eine Option anzubieten, die ARGB-LEDs zwischen der NITRO+ RX 5700 XT und dem Mainboard zu synchronisieren. Der Gamer kann so wählen, ob die Grafikkarte die RGB-LED-Effekte eigenständig auslösen oder ob das Mainboard die Kontrolle übernehmen soll.

Beeindruckende Funktionalität

SAPPHIRE möchte gerne, dass der Gamer alles aus seiner Grafikkarte herausholt; dabei setzt SAPPHIREs TriXX-Software das Potenzial der Karte erst richtig frei. SAPPHIRE TriXX mit seiner aufpolierten und verblüffend einfachen Oberfläche verfügt über eine Reihe neuer, verbesserter Funktionen wie der „intelligenten Karte“, um sicherzustellen, dass Funktionen, die eine bestimmte SAPPHIRE-Karte nicht unterstützt, erst gar nicht auf der Oberfläche erscheinen.

Mit der Funktion New TriXX Boost können Gamer ihr Spiel auch mit einer niedrigeren Auflösung ausführen, um mit einer bestehenden Hardware höhere Gaming-Leistungen zu erreichen. Normalerweise sind die verfügbaren Auflösungen auf eine kleine Auswahlliste festgelegt. Mit TriXX Boost werden zusätzliche, benutzerdefinierte Auflösungen geschaffen, was eine deutlich detailliertere Kontrolle über den Kompromiss zwischen Qualität und Leistung ermöglicht.

Mit TriXX Boost können Gamer Spiele mit einer höheren Framerate ausführen, indem sie die Auflösung reduzieren und das Bild der Endausgabe durch die Nutzung von Radeon™ Image Sharpening hochskalieren. Dieses leistungsstarke Werkzeug ist nicht nur leicht zu bedienen, sondern sorgt auch für eine Leistungssteigerung von bis zu 19 % bei 3D Mark Fire-Strike und von bis zu 14 % in beliebten Spielen, wenn die Auflösung von 2560 × 1440 auf 2304 × 1296 geändert wird, oder eine Leistungssteigerung von bis zu 25 % bei 3D Mark Fire-Strike und von bis zu 14 % in Spielen, wenn die Auflösung von 3840 × 2160 auf 3456 × 1944 geändert wird.

 

Das TriXX-Tool NITRO Glow  wurde bei der NITRO+ RX 5700 XT deutlich erweitert und verbessert. Die Logos oben auf der Karte und auf der Backplate wurden um eines individuellen Erscheinungsbildes willen durch ARGB-LED-Effekte erweitert.

Dabei stehen verschiedene Modi zur Verfügung, darunter ein Rainbow-Modus und, falls einem das besser gefällt, die Option, die LEDs vollig abzuschalten. Der neue Modus Audio Visualisation synchronisiert die Audioeffekte eines Spiels oder Films mit den ARGB-LEDs der Grafikkarte, um noch mehr Atmosphäre zu erzeugen.

 

Um sicherzustellen, dass die Tri-X-Lüfter der NITRO+ RX 5700 XT optimal arbeiten, überprüft das SAPPHIRE-TriXX-Tool Fan Check diese Lüfter, um den ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten.

Die Hardwareüberwachung von SAPPHIREs TriXX ermöglicht den Gamern, die verschiedenen Datenpunkte der Leistung der NITRO+ RX 5700 XT in Echtzeit zu überwachen, und hilft bei der Übertaktung und sogar bei der Fehlerbehebung.

 

Mehr als nur eine Grafikkarte

Die NITRO+ RX 5700 XT sorgt mit vielfältigen modernen Technologien und langlebigen Komponenten für ein langes, stabiles Leben. Die Funktionssätze SAPPHIRE DNA, SAPPHIRE COOLTECH und SAPPHIRE PLUS garantieren bestmögliche Gamingleistung. Sie umfassen all die zusätzlichen Merkmale, die unsere SAPPHIRE-Platinen so besonders und so einmalig machen, wie hervorragende Kühltechnologien, damit Ihre Temperaturen auch bei hohen Frameraten niedrig bleiben, oder Qualitätskomponenten, die aufgrund von Qualität, Stabilität und Zuverlässigkeit das Leben unserer Produkte verlängern.

 

Realistisches Gaming mit neuen, leistungsstarken Radeon™-Funktionen

Die NITRO+ RX 5700 XT nutzt die AMD-Gamingarchitektur RDNA, die GDDR6-Hochgeschwindigkeitsspeicher und PCIe 4.0 unterstützt. Die NITRO+ RX 5700 bietet neue, leistungsstarke Radeon™-Funktionen, die ein 1440p-Gaming aufwerten, unter anderem

 

Radeon™ Image Sharpening (RIS) – verleiht einer Spielegrafik, die durch andere Postprocessing-Effekte aufgeweicht wurde, in Spielen mit DirectX® 9 oder 12 oder Vulkan® Frische und Schärfe,

Radeon™ Anti-Lag – wurde für E-Sport optimiert und verbessert die Konkurrenzfähigkeit durch Verkürzung der Reaktionszeiten zwischen Eingabe und Anzeige um bis zu 31 %.

 

Verfügbarkeit

Die Serie SAPPHIRE Nitro+ RX 5700 XT ist ab sofort lieferbar und bei ausgewählten SAPPHIRE-Partnern weltweit im E-Commerce und Einzelhandel erhältlich.

 

Modell

SAPPHIRE NITRO+ Radeon™ RX 5700 XT

GPU

NITRO+ RX 5700 XT Graphics, 7-nm-GPU der 2. Gen., Architektur RDNA

Streamprozessoren

2560

Boost-Takt

Bis zu 2010 MHz

Game-Takt

Bis zu 1905 MHz

Basistakt

1770 MHz

Speichergröße/‑bus

8 GB/ 256-bit-GDDR6

Speichertakt

14 Gbit/s effektiv

Displays

Maximal 4 Displays

Auflösung

HDMI™: 4096× 2160 bei 60 Hz
DisplayPort 1.4: 5120× 2880 bei 60 Hz

Schnittstelle

PCI Express 4.0

Ausgänge

2 HDMI
2 DisplayPort

BIOS-Unterstützung

Dual UEFI

API

OpenGL® 4.5
OpenCL 2.0
DirectX® 12
Shader Model 5.0

Spieleindex

Extreme 1440p

SAPPHIRE-Merkmale

NITRO Glow (ARGB)

Energie-Design
Fan Check
Free Flow
VR-freundlich
TriXX-Unterstützung
TriXX Boost
Intelligent Fan Control
Präzisionslüftersteuerung
Robuste VRM-Kühlung
Robuste Speicherkühlung
Kühltechnologie Tri-X
Widerstandsfähige Metall-Backplate
Platinenschichten
Doppelkugellager
Quick Connect für Lüfter
Absicherung
Doppel-BIOS

AMD-Merkmale

Architektur RDNA
7-nm-GPU der 2. Gen.
GDDR6-Speicher
Energieeffizienz
Unterstützung von PCI Express 4.0
Videostreaming von bis zu 8K
DisplayPort 1.4 (HBR3)/ DSC
Radeon™-Software
Radeon™ Boost
Radeon™ Image Sharpening
Radeon™ Anti-Lag
Async Compute
Radeon™ Rays Audio + True Audio Next
Radeon™ FreeSync™ 2 HDR
Radeon™ VR Ready Premium

Kühlung

Kühlsystem Tri-X
Doppelkugellager

Formfaktor

2,3″-Steckplatz, ATX
Abmessungen: 306× 135× 49 mm

Leistungsaufnahme

265W

Betriebssystem

Windows® 10, Windows® 7
64-bit-Betriebssystem erforderlich

Systemanforderungen

Netzteil mit mindestens 650 Watt (empfohlen)
1 8-poliger Stromanschluss
1 6-poliger Stromanschluss
PC mit PCI Express® und einem freien X16-Lane-Grafiksteckplatz auf dem Mainboard erforderlich
Mindestens 8 GB Systemspeicher, 16 GB empfohlen

Modell

SAPPHIRE-ARGB-Lüfter

Anzahl Lüfter in einer Verpackung

3

Abmessungen

2-mal 95× 15 mm

1-mal 87× 13,5 mm

Lüfterlager

Doppelkugellager

IC mit Präzisionslüftersteuerung

Ja

Unterstützung von Quick Connect für Lüfter

Ja

Betriebsspannung

12 V

Luftstrom (cfm)

57,5 cfm (95× 15 mm)

43,1 cfm (87× 13,5 mm)

Statischer Druck (mm/H2O)

4,4 mmAq (95× 15 mm)

4,25 mmAq (87× 13,5 mm)

Maximaler Geräuschpegel (dBA)

42,5 dB (95× 15 mm)

32,5 dB (87× 13,5 mm)

Maximale Drehzahl (U/min)

3200 ±200 U/min

Stromverbrauch (W)

5,4W

Unterstützte Grafikkarten

NITRO+ RX 5700 XT, NITRO+ RX 5700


Werden Sie Teil der Sapphire Nation!